← Zurück

Herz aus Eis

0 Flares Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0 0 Flares ×

 

Bei jedem neuen Du denke ich, sie könnte es sein
Doch irgendetwas tief in mir schreit immer wieder Nein
Ich möchte widersprechen, und ich fleh um ein Gefühl
Das seit dem letzten Gnadenstoß nicht wiederkehren will

Sie kamen und sie gingen, aber sonst ist nichts passiert
Immer wenn es ernst wurde hab ich kapituliert
Und so vergehen die Jahre, und man fragt sich dann und wann
Ob man selbst, wenn man lieben will, noch weiß, ob man es kann

Denn ganz egal wie sehr du lächelst, ich hab Angst
Dass du bei mir nicht wirklich glücklich werden kannst
Will mich verlieben, doch ich weiß nicht mehr, wie’s geht
Ich hab ein Herz aus Eis, es ist zu spät

Sie kamen und sie gingen, aber sonst ist nichts passiert
Immer wenn es ernst wurde hab ich kapituliert
Und wenn du das gern ändern willst brauchst du sehr viel Geduld
Denn die Liebe steht seit Jahren ziemlich tief in meiner Schuld

Und ganz egal wie sehr du lächelst, ich hab Angst
Dass du bei mir nicht wirklich glücklich werden kannst
Will mich verlieben, doch ich weiß nicht mehr, wie’s geht
Ich hab ein Herz aus Eis, es ist zu spät

Die letzte große Liebe ist noch gar nicht so lang her und es tut weh
Ich weiß nur ganz genau, dass ich den nächsten Stich bestimmt nicht übersteh
Und so vergehen die Jahre, und Gefühle brauchen plötzlich so viel Zeit
Vielleicht und nur vielleicht ist es für mich ja auch jetzt irgendwann soweit

Und ganz egal wie sehr du lächelst, ich hab Angst
Dass du bei mir nicht wirklich glücklich werden kannst
Will mich verlieben, zeig mir endlich wie es geht
Wenn du noch warten kannst ist es noch nicht zu spät

©  2006 Kai-Olaf Stehrenberg

← Zurück

Du hast etwas zu sagen?

* Pflichtfeld