← Zurück

Was ich eigentlich wollte

0 Flares Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0 0 Flares ×

Und nach dem Auftritt ziehen wir noch alle in die Bar
Ich trinke wieder ein, zwei Bier zu viel, das war ja klar
Weil ich die anderen hier kaum kenn und doch irgendwie mag
Machen wir zusammen die Nacht zum Tag

Ich will ihnen gefallen, also geb ich mich ganz smart
Die Sprüche, die ich reiße, sind mir eigentlich zu hart
Und zu spät fällt mir wieder ein, das ist nicht meine Welt
Das alles für ein bisschen Fame und viel zu wenig Geld

Ich wollte nie erwachen in den Straßen einer Stadt
Die sonntags leergefegt ist und nen Emokater hat
Ich wolle keine Jacke, die nach Bier und Kippen stinkt
Obwohl ich gar nicht rauche und ansonsten kaum was trink

Ich wollte niemals heimfahren mit Traurigkeit im Sinn
Und mich fragen: Wo ist nur mein Wochenende hin
Ich wollt das Leben feiern und keinen Gewissenskrieg
Das was ich eigentlich wollte war Musik
Nur eine Bühne und Musik

M.+T.: (c) 2016 Kai-Olaf Stehrenberg

← Zurück

Du hast etwas zu sagen?

* Pflichtfeld